KALK NORD, BAUFELD 10

Projektentwickler GAG Immobilien AG
Architekten Lorber Paul
Meuter Architekturbüro
Wohnfläche 6.700 m²
Zeitraum seit 2017

Im florierenden Stadtteil Köln-Kalk plant die GAG Immobilien AG den Abriss und die anschließende Neuerrichtung eines fünfgeschossigen Häuserblocks mit insgesamt 95 Wohnungen und einer Großtagespflege im Bereich der Lilienthalstraße, Loestraße, Albermannstraße und Eythstraße.  Die Wärmeversorgung des neu entstehenden Häuserblocks erfolgt über eine gemeinsame Wärmezentrale mit Blockheizkraftwerken und Gas-Brennwertkesseln zur Spizenlastabdeckung als Wärmeerzeuger.  Unter dem Anspruch der bestmöglichen Brennstoffausnutzung wird in den Blockheizkraftwerken die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme direkt vor Ort ohne große Verteilungsverluste zur Beheizung und Warmwasserbereitung genutzt.

An das neu entstehende Wärmenetz wird auch die Heizungsanlage eines benachbarten Mehrfamilienhauses im Zuge einer zeitgleich erfolgenden energetischen Sanierung angeschlossen, wodurch die Primärenergiebilanz des Nachbargebäudes erheblich verbessert wird.

Unsere Leistungen

  • Wärmeschutz, Leistungsphase 1-7
  • Schallschutz, Leistungsphase 1-7
  • Bauteilkatalog

Ihr Ansprechpartner

Jonas Wonka

Master of Science

Bauingenieur

0221 – 98 54 59 – 14

<p>Jonas Wonka</p>
<p>Master of Science</p>
<p>Bauingenieur</p>
<p>0221 – 98 54 59 – 14</p>