Wohnen, Gewerbe, Kultur am

Sülzgürtel

Bauherr GWG Köln-Sülz eG, Köln
Architekten Nebel Pössl Architekten GmbH
Wohn-/ Gewerbeeinheiten 160 / 10
Zeitraum seit 2014

 

Die GWG  Köln-Sülz eG realisierte auf diesen Baufeldern mit Neu-bauten und denkmalgeschützten Bestandsgebäuden neben 160 Wohnungen (mit einem Mix aus freifinanzierten und öffentlich geförderten Wohnungen, teilweise als Wohngruppe) auch Gewerbeeinheiten in Form von Lebensmittelmarkt, Gastronomie, Arztpraxen, Büros, sowie einer zweigruppigen Kindertagesstätte und einer Tagespflege.

Komplettiert wird die Nutzung durch einen Veranstaltungssaal im Bereich der ehemaligen Kirche.

Das Bauvorhaben wurde in 3 Baufelder  gegliedert und wird anlagentechnisch mit Fernwärme versorgt.

Bemessen wurde das Bauvorhaben nach der EnEV 2014 / 2016.

Bei den Neubauten wurde der erhöhte Schallschutz realisiert.

Die Bestandsgebäude wurden, sofern möglich, ebenfalls nach dem erhöhten Schallschutz ausgelegt.

Unsere Leistungen

  • Wärmeschutz, Baufelder 1-3
  • Schallschutz, Baufelder 1-3
  • Wärmebrückenberechnungen
  • Immissionsprognose
  • Schallmessungen zur Bestandsaufnahme
  • Blower-Door-Messungen zur Qualitätssicherung

Ihr Ansprechpartner

Ralf Rocker

Dipl.-Ing. (Architektur)

Staatl. anerk.

Sachverständiger für

Schall- & Wärmeschutz

0221 – 98 54 59 – 10

<p>Ralf Rocker</p>
<p>Dipl.-Ing. (Architektur)</p>
<p>Staatl. anerk.</p>
<p>Sachverständiger für</p>
<p>Schall- & Wärmeschutz</p>
<p>0221 – 98 54 59 – 10</p>